Christian Radke präsentiert ErLESENes.

Ob Kriminalkurzgeschichten oder Comedy – Wir schrecken vor Nichts zurück:
Zu zweit, mit verteilten Rollen, musikalisch und mit Geräuschen unterstützt, werden geschriebene Worte lebendig und Phantasien mit Leben gefüllt.

 

Ein Genuss, sowohl für das linke als auch das rechte Ohr…

…und das, was dazwischen sitzt!

 

Geschmack
Nagelprobe

Nächste Lesung:

1. November 2014 um 19.30 Uhr
in der
Werkstatt* der Zeche Waltrop
(nähere Infos unter Aktuelles!)

Weitere Termine unserer Lesereihe in 2015:
14. Februar – Werkstatt* Zeche Waltrop

auch für die Fortsetzung von
B1* meets ErLESENes
folgen weitere Termine in Kürze!

Sie wollen Karten für eine der oben genannten Veranstaltungen haben? Einfach eine Nachricht an uns und wir reservieren Ihnen die Plätze.

Wenn Sie noch weitere Ideen für Veranstaltungs-
orte haben und / oder Kontakte zu Veranstaltern herstellen möchten, freuen wir uns auf Ihre Unterstützung. Genau so können Sie uns natürlich auch für Ihre eigene Veranstaltung buchen. Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular an oder nehmen Sie per Email unter info@er-lesen-es.de Kontakt mit uns auf!

Wie bist Du auf die Idee von ErLESENes gekommen ?
Alles fing in einem kleinen Kölner Weinrestaurant an. Ich war zu Gast bei einer Lesung, auf der eine Schauspielerin Auszüge aus einem Roman vorgelesen hat. Zwischendurch gab es immer mal wieder Kleinigkeiten zu essen. Die Kombination von gutem Essen mit tollen Weinen und mitreißenden Erzählungen hat mich sofort von der Idee überzeugt, eigene Lesungen zu organisieren!

Aber es gibt doch schon so viele Lesungen ?
Klar, ich wollte trotzdem was Neues, was Anderes machen. Also habe ich mich auf die Suche nach Geschichten gemacht. Sie sollten spannend oder lustig sein oder meinetwegen auch Beides. Nicht zu lang sollten sie sein, um an einem Abend die ganze Geschichte vorlesen zu können.

…und um was geht es in den Geschichten ?
Ach, wenn es eine tolle Kurzgeschichte ist, in der es um Essen und Wein geht, hat sie es schon mal einfacher, in die engere Wahl zu kommen. Aber das ist kein Muss! Einzig die Jahreszeit oder besondere Anlässe wie Halloween oder Weihnachten zum Beispiel, versuche ich zu berücksichtigen. Für mich ist es immer hilfreich wenn nicht ich die Geschichten suchen muss, sondern wenn die Erzählungen mich finden!

Was macht denn nun ErLESENes so neu oder anders ?
Das gesprochene Wort wird bedeutungsvoller und aussagekräftiger, wenn es zum Beispiel durch Geräusche unterstützt oder von passender Musik untermalt wird. Und genau das wollte ich bei ErLESENes auch machen. Daher arbeite ich mit Sound Effekten und ganz vielen unterschiedlichen Musik-teppichen. Denn ich finde nichts ist aufregender, als die knarrenden Dielen zu hören und die Spannung einer Geschichte, durch die Musik voran zu treiben.


Sie wollen mehr über Rebecca Madita Hundt oder Julia Schmitt und ihre Projekte erfahren?

 

ErLESENes gibt es auch auf Facebook.
Einfach mal vorbei schauen und uns “liken”

 

B1* by Stefan Manier Sinnliche Kochkurse
über den Dächern Dortmunds



“Elvira auf Gran Canaria” die weltweit erste
3D Bühnenlesung in ganz DOLL SURROUND

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:
Christian Radke
Konradstraße 17 A
50937 Köln

 

Kontakt

info@er-lesen-es.de

 

Website

Janik Seitzer
web@er-lesen-es.de